Vorratsvermögen

 

Vorratsvermögen (HGB, EStG, IFRS)

Clemens Willeke

Aktuelles

Mit Schreiben vom 12. 5. 2015 hat das BMF zur Zulässigkeit des Lifo-Verfahrens in der Steuerbilanz Stellung genommen und dieses verwaltungsseitig abgesichert . Grenzen bestehen allerdings bei missbräuchlichem Einsatz der Methode, d. h. wenn die Fiktion mit der tatsächlichen Verbrauchs- oder Veräußerungsfolge gänzlich unvereinbar ist. Ferner ist die Methode nicht bei Vorräten anwendbar, die geringer als ein Jahr haltbar sind. Das Schreiben klärt einige Zweifelsfragen zur Zulässigkeit der Methode, die in der Praxis seit längerem für Unsicherheit gesorgt haben

Zurück